Oshowski Andreas Aktienbesitzer können sorglos sein

Ein Plädoyer für  den Zusammenhalt der Gesellschaft hält Andreas Oshowski diesmal in der aktuellen Ausgabe der Ever-Changing-Mission.

Sind Sie auch zusammengezuckt, als Sie in den Börsennachrichten das Wort von der Nach-Corona-Rallye gehört haben? Schon jetzt sind viele Börsen-Indizes auf Rekordhoch. Bringt die Covid-Krise die Aktienbesitzer in die totale Sorglosigkeit? Viele Sozialwissenschaftler betrachten diese Entwicklung mit Sorge und sprechen von Ausdifferenzierung von Milieus. Wissen Aktienbesitzer wie es Familien ohne Balkon und ohne Garten geht?

Oder besser: gibt es Aktienbesitzer ohne Balkon? (Nur am Rande sei bemerkt, nicht jeder Unternehmer ist Aktienbesitzer und noch weniger ist jeder Aktienbesitzer Unternehmer!) - Im deutschsprachigen Raum sind es ca. 25% aller Einwohner, die weder über Balkon oder Garten verfügen. „Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Stall sind; auch sie muss ich führen. … dann wird es nur noch eine Herde geben.“1 Und wenig später heißt es im Johannes-Evangelium:

Alle sollen eins sein.Die Bibel (Johannes 17,21)

Der Zusammenhalt der Gesellschaft (oder größer noch: der Zusammenhalt des Menschheitsgeschlechts) ist eine zutiefst christliche und humanistische Aufgabe. Zwischen allen gesellschaftlichen Gruppen sollte es Brücken geben. Es darf also auch den sorgenfreien Aktienbesitzer geben, … wenn er sich mit seiner freigewordenen Zeit immer stärker um die Einheit der Gesellschaft müht!

Der Gedanke, der mich heute bewegt

Je größer die Krise, desto größer die Verantwortung der Mächtigen (wer immer das im Einzelnen auch sein mag). Das ist eine wunderbare Überleitung zur ersten Sozial-Enzyklika, deren 130. Geburtstag wir im kommenden Monat feiern.

 

1 Johannes-Evangelium 10,16


EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.