Angebote für Paare in Konfliktsituationen

Partner- und Familienberatung

Unsere Familienberatungsstellen bieten Erwachsenen und Jugendlichen, Paaren und Familien fachliche Hilfe bei Fragen der Lebensgestaltung, der Bewältigung von schwierigen Lebenssituationen, Konflikten und Krisen.

An unseren sechs Beratungsstellen beraten speziell ausgebildete Beraterinnen und Berater: Diplomierte Ehe- und Familienberater, Sozialarbeiterinnen, Psychotherapeuten, Juristinnen.
Beratungen sind von Montag bis Freitag (8 bis 20 Uhr) möglich.

Anmeldemöglichkeit für alle Stellen im Bundesland Salzburg:
(Stadt Salzburg, St. Johann im Pongau, Zell am See und St. Michael im Lungau)
Tel.: 0662/87 65 21
Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr
Montag von 17 bis 19 Uhr

Anmeldemöglichkeit für Wörgl/Tirol:
Tel.: 0662/80 47-6895
Montag und Dienstag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr
Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 20 Uhr

Hilfsfonds „Eltern in Not“

Frauen und Männer, die durch eine Schwangerschaft oder die Geburt eines Kindes in finanzielle Not geraten sind, können aus dem Hilfsfonds „Eltern in Not“ materielle Hilfe erhalten. Notwendig ist die vorausgehende Abklärung der Situation durch die „Aktion Leben“ oder durch eine andere kirchliche Beratungseinrichtung (wie etwa die Caritas der Erzdiözese Salzburg), die auch den Antrag stellen.

Die Mittel für diesen Fonds kommen von privaten Spenderinnen und Spendern sowie aus Mitteln der Erzdiözese Salzburg.

Sie wollen spenden?
Bankverbindung:

Hilfsfonds für Eltern in Not
AT80 3500 0000 0004 9700

Familienhilfe der Caritas Salzburg

Wenn ein Elternteil oder eine andere wichtige Bezugsperson vorübergehend ausfällt, muss für Kinder rasch Betreuung bereitstehen. Ist die Mutter krank oder überlastet? Braucht sie Unterstützung während der Schwangerschaft oder Entbindung? Oder hat ein Alleinerzieher keinen Anspruch auf Pflegeurlaub für sein krankes Kind? Dann sind qualifizierte Familienhelferinnen und -helfer der Caritas zur Stelle.

oatawa/shutterstock.com

Ansprechperson: Tatjana Enzinger

Gaisbergstraße 27, 5020 Salzburg

Gemeinschaft Familie Solitude Myriam

Die Gemeinschaft Familie Solitude Myriam (FSM) begleitet Menschen in Trennung und Scheidung, Ehepaare in Konfliktsituationen, um eine Scheidung zu verhindern, Paare in einer nicht sakramentalen Ehe, um die Lehre der Kirche zu verstehen und anzunehmen und Ehepaare, die ihre Ehe als eine wirkliche Weihe leben möchten. Auch verwitwete Personen und Menschen in Einsamkeit sollen bei FSM eine Heimat finden.

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.