Allerheiligenstriezel

In Österreich und Bayern ist es Brauch, dass man seine Patenkinder zu Allerheiligen mit einem leckeren Briochezopf beschenkt. Die Lungauer Bloggerin Christina Bauer von www.backenmitchristina.at hat ein leckeres Rezept für einen Lungauer Allerheiligenstriezel für dich. 

Und so geht's:

Zutaten

für einen Striezel:

600 g     lauwarme Milch
1 kg       Weizenmehl 700
15 g       Salz
1 Stk.     Germ (= 1 Würfel Germ)
60 g       Zucker
60 g       zimmerwarme Butter
20 g       Backmalz
1 Stk.     Ei
70 g       Rosinen (je nach Geschmack – mehr oder weniger)

Zubereitung

1

Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und ca. 20 Minuten aufgehen lassen.

2

Danach in gleich große Teile zerlegen und diese zu Kugeln formen. Die Kugeln zu Strängen und anschließend zu Zöpfen (3er-, 4er- oder 6er-Zöpfe) weiterverarbeiten.

3

Noch einmal kurz aufgehen lassen, mit Milch bestreichen und bei 180 Grad ca. 25 bis 35 Minuten (je nach Größe) backen.

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.